VEREIN


ANMELDUNG – Warteliste Skifreizeit


 
FLYER – Satzung

LINKS oben

SCM-SHOP
BSV – Bayerischer Skiverband   |   www.bsv-ski.de
DSV – Deutscher Skiverband   |   www.deutscherskiverband.de
Skikids-Tour   |   www.skikids-tour.de 

TERMINE oben

Oktober 31, 2019
  • SCM-Stammtisch

    Oktober 31, 2019 @ 6:00 pm - 10:00 pm
    Hopfenhäusla, Schützenstraße 22, 95213 Münchberg, Deutschland

    Weitere Details anzeigen

November 9, 2019
November 10, 2019

JAHRESBEITRAG oben
• Erwachsene
• Jugendliche
• Kinder
(ab 18 Jahren)
(bis einschließlich 17 Jahre)
(bis einschließlich 13 Jahre)
40,-Euro
24,-Euro
12,-Euro
BANKVERBINDUNG:IBAN: DE36 7805 0000 0190 1308 07BIC: BYLADEM1HOF
VORSTAND oben
Portrait___RobertWerner1. Vorsitzender
_______________________________________
Robert Werner
Sofienstr.30
95213 Münchberg
Tel. 09251-960606
robert.werner@skiclub-muenchberg.de
Portrait___PetraSchricker2. Vorsitzende | Skikurs | Übungsleiter
_______________________________________
Petra Schricker
Nelkenstr.2
95234 Sparneck
Tel. 09251-6691
petra.schricker@skiclub-muenchberg.de
portrait___juergenhahnSchatzmeister
_______________________________________
Jürgen Hahn
Johann-Sebastian-Bach Str.32
95213 Münchberg
Tel. 09251-3532
juergen.hahn@skiclub-muenchberg.de
portrait___heidedoerflerSchriftführerin
_______________________________________
Heide Dörfler
Tel. 09251-5938
heide.doerfler@skiclub-muenchberg.de
Portrait___ChristineHoffmannSki-Alpin - Leitung Trainingsbetrieb
_______________________________________
Christine Hofmann
Tel. 09284-6711
christine.hofmann@skiclub-muenchberg.de
Portrait___KlausZuleegSki-Alpin - Veranstaltungsmanagment
_______________________________________
Klaus Zuleeg
klaus.zuleeg@skiclub-muenchberg.de
Skikurs | Übungsleiter | Skilehrer
_______________________________________
Laura Drescher
Tel. 09251-7115
laura.drescher@skiclub-muenchberg.de
Portrait___CathrinDrescherHallentraining | Sportabzeichen | Übungsleiter
_______________________________________
Cathrin Drescher
Tel. 09251-4371114
cathrin.drescher@skiclub-muenchberg.de
portrait___dieterrueckerMountainbike - Gruppe 2
_______________________________________
Dieter Rücker
Tel. 09251 2790
dieter.ruecker@skiclub-muenchberg.de
Portrait___KatrinWernerInline | Übungsleiter
_______________________________________
Katrin Werner
Tel. 09251-960606
elke.werner@skiclub-muenchberg.de
Portrait___ElkeWernerInline / Nordic-Walking | Übungsleiter
_______________________________________
Elke Werner
Tel. 09251-960606
Mob. 0152-55348046
elke.werner@skiclub-muenchberg.de
Portrait___StefanBauerWebdesign
_______________________________________
Stefan Bauer
webdesign@skiclub-muenchberg.de
website-iconDatenschutzbeauftragter
_______________________________________
Thomas Böhmer
Tel. 09251-4302116
ds@skiclub-muenchberg.de

Voller Schmerz hat uns die Nachricht vom Tode unseres Ehrenvorsitzenden, früheren Vorstand und Trainer Heinz Flade erreicht.

Unser Verein, der Ski-Club Münchberg, hat diese Nachricht in tiefe Trauer versetzt. Wir sind bestürzt, dass unser Heinz sich von den Folgen seiner schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte. Es ist schwer zu fassen. Vor wenigen Wochen war er noch bei unserer Winterabschlussveranstaltung dabei und hat diese mit organisiert.

So kannten wir unseren Heinz Flade seit vielen Jahrzehnten.

Er trat am 01.01.1963 in den Ski-Club ein. 1972 wurde eine Jugendgruppe ‚nordisch‘ unter der Leitung seines Bruders Joachim Flade ins Leben gerufen, die er später übernahm. Heinz war in dieser Zeit selbst im nordischen Skisport aktiv und belegte in den Stadtmeisterschaften vordere Plätze. Erstmals wurde 1976 ein Pokallanglauf, anlässlich des 25-jährigen Vereinsjubiläums, durchgeführt, der von ihm maßgeblich organisiert wurde.

In den 80-iger Jahren kamen weitere Leistungsträger, sowohl im nordischen als auch im alpinen Skisport hinzu. In den 90-iger Jahren konnte der Nachwuchs im nordischen deutlich verstärkt werden. Heinz etablierte einen Leistungskader von rd. 10 Läufern, die zuletzt auf bayerischer und sogar deutscher Ebene hervorragende Platzierungen erreichten. Aber trotz aller Freude und Einsatz für sportliche Erfolge, stand für Heinz Flade immer der Mensch im Mittelpunkt. Er pflegte auch weiterhin intensiven Kontakt zu seinen Leistungssportlern, selbst wenn diese sich aus persönlichen Gründen aus dem Leistungssport zurückzogen.

Heinz war immer gut gelaunt und lebte für seinen Sport. Er leitete bis zu seiner Krankheit neben dem nordischen Training auch das Dienstags- und Donnerstagshallentraining für die Erwachsenen. Hier war er bestimmt und überlegt, aber gleichzeitig gelassen. Selbst eine Meute aufgeregter Kinder konnte ihn nicht aus der Ruhe bringen. Legendär war sein Zirkeltraining. In den letzten 2 Jahren suchte er in weißer Voraussicht Nachfolger für seine verschiedenen Aufgaben. Doch einer alleine konnte all die Dinge nicht stemmen. Jetzt kümmert sich ein ganzes Team von über 10 Personen, um all die vielen kleinen und großen Dinge. Für etliche der jetzigen Trainer ist er ein großes Vorbild.

Trotz seines Alters genoss bis zuletzt bei Kindern ein sehr hohes Ansehen und wurde ausnahmslos respektiert. Mit den jungen Langläufern ging es je nach Wetter und Jahreszeit zum Langlaufen, auf Radtouren oder Wanderungen, zum Joggen am Hammerberg oder Roller fahren bei der Raummedic. Für Heinz gab es kein schlechtes Wetter.

Er war ein Mensch der immer Verständnis hatte, der auch mal ablenkte, wenn es in der Schule bei den Kindern oder mit den Eltern nicht so lief. Heinz war auch ein Mann der alten Schule, dem wir Eltern gerne unsere Kinder anvertrauten. Er lebte dem Nachwuchs Werte wie Verantwortung, Pünktlichkeit, Respekt und Zuverlässigkeit vor und prägte so unsere Kinder. Er zeigte den jungen Sportlern, was es heißt für andere da zu sein und selbst Erfüllung darin zu finden.

Als Trainer war er charmant und liebevoll, aber auch gleichzeitig fordernd und zielstrebig. So erzeugte er Disziplin, Leistungsbereitschaft, aber auch Leidenschaft für den Sport. Mit kleinen Tricks hat er die Langläufer angespornt: Wer regelmäßig beim Training und bei den Wettkämpfen dabei war, wurde von ihm nach Saisonende mit einer Einladung in die Pizza belohnt. Wie kein anderer verstand es Heinz Flade die Kinder und Jugendlichen zu motivieren, individuelle Leistungsziele zu stecken und Fortschritte zu erkennen.
Heinz Flade war aber nicht nur ein toller Trainer, den man immer um seinen Rat fragen konnte, sondern er war auch von 1991 – 2013 erster Vorsitzender unseres Vereins und zuvor zweiter Vorsitzender. Damit war er über 50 Jahre im Ski-Club aktiv. Er pflegte immer auch guten Kontakt zu den Vereinen vor Ort und zu den Wintersportvereinen der Region.

Mit seinem guten und bescheidenen Wesen hatte er bei allen Mitgliedern viel Sympathie. Heinz war ein Mann der Verantwortung und jemand, der das Ehrenamt mit seiner ganzen Person ausfüllte.

Wir werden ihn schmerzlich vermissen – vor allem den Menschen und sein besonderes Engagement. Wir werden sein Angedenken immer in liebender Erinnerung bewahren.

INFO oben

 

Organigramm

BeXXoS-Vortrag

Wir bieten viel mehr als Wintersport (Frankenpost 06.03.17)


Als Wintersportverein bieten wir unseren Mitgliedern ein umfangreiches Angebot für Familien und Singles in den Bereichen: Breitensport, Leistungssport, Gesundheitssport
GANZJÄHRIG:
Kindertraining, Jugendtraining, Skigymnastik für Erwachsene, Ballspiele, Basketball, Hockey
SOMMER:
Rad- und Mountainbike-Touren, Wanderungen, Inlinerkurse, Leichtathletik für Kinder.
WINTER:
Skikurse alpin und nordisch, Wachs- und Skipflegeseminare, alpine Skifreizeit,Teilnahme an Skisportveranstaltungen
SONSTIGES:
Auch das gesellige Beisamensein kommt nicht zu kurz.
Aus diesem Repertoire können unsere Mitglieder das für sie passende Programm auswählen und sich in einem geeigneten Leistungsniveau engagieren. Hierbei umfasst unser Verein Gruppen aus dem Leistungssport bis zum Breitensport, wobei für unsere ausgebildeten Übungsleiter der Aspekt Gemeinschaft immer an erster Stelle steht.


BSV

Offizielle Ernennung
Nur zehn Vereine bekommen jedes Jahr die Auszeichnung zum „Gesundheitsstützpunkt“ verliehen. In diesem Jahr dürfen sich der Skiclub Münchberg wie auch der #SkiclubGefrees über diese Bestätigung der tollen Arbeit aller Mitglieder freuen.
Also: Gerade heute zum Frühlingsanfang und nach einem leider eher schneearmen Winter freuen wir uns, wenn bald unsere Fahrradgruppe, der Inlinerkurs, die Maiwanderung und auch unsere Leistungssportler ins Sommertraining starten und die GESUNDHEIT weiter im Mittelpunkt steht!

Gesundheitsstützpunkte
Vereine mit einem ausgeprägten Breitensportangebot können den Titel „BSV Gesundheitsstützpunkt“ erwerben. Diese Initiative wird von Bayernwerk und dem BSV seit 2012/13 durchgeführt.
Vereine mit Zertifikat BSV Gesundheitsstützpunkt
DJK-SV Edling | TSV Unterhaching 1910 e.V. | SV Raigering e.V. | SC Rettenberg | SC Immenstadt 1908 e.V. | SC/TV Gefrees | Skiclub Partenkirchen | WSV Eppenschlag | VfR Laberweinting | FC Chammünster | SC Rottach-Egern e.V. | ESV Mitterskirchen | SC Dreiburgenland | SC Kreuth e.V. | Ski-Club Mauern e.V. | Skiclub Münchberg e.V. | SV Nersingen 1928 e.V. | TV Vohenstrauß von 1884 e.V. | WSV Grafenau e.V.

PROJEKTE oben

DSV-PROJEKT – SCHNEE KINDERLEICHT
Kooperation mit Kindergarten „Haus des Kindes“ in Münchberg

DSV-PROJEKT – AUF DIE PLÄTZE FERTIG SKI
Kooperation mit Grundschule Weißdorf-Sparneck

HAFTUNG oben

Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität unserer Inhalte auf unseren Webseiten.
Wir haben auf unseren Webseiten Links zu anderen Webauftritten im Internet gelegt. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.